Sie sind hier

BVV NEWS

 

Schau! 2018 - Frühjahrsmesse - Der BVV war dabei.

Die Vorarlberger Bibliotheken waren auf der Schau! in Dornbirn mit einem Gemeinschaftsstand vertreten. Die Aktion wurde in Zusammenarbeit mit der Landesbüchereistelle und der Initiative „Kinder in die Mitte“ des Landes durchgeführt. Gemeinsam informierten wir über die Öffentlichen Bibliotheken, die Mediathek Vorarlberg und die Aktion „Kinder lieben Lesen“.
Beim Glücksrad von „Kinder in die Mitte“, welches auch Teil der Messe-Ralley für Kinder ist, gab es schöne Bücher zu gewinnen. Der BVV führte ein Gewinnspiel mit zwei Wissensfragen durch, welches vor allem das erwachsene Publikum erreichen sollte. Die Gewinner werden nach der Messe gezogen und erhalten jeweils einen Gutschein über eine Jahresgebühr in einer BVV-Mitgliedsbibliothek in der Nähe ihres Wohnorts. Die Kosten übernimmt der BVV. Wir werden die jeweiligen Bibliotheken vor Versand der Gutscheine informieren.

Frühstück mit den Bibliothekarinnen der Bücherei Au

Am Samstag, den 10.2.2018 lud der BVV die Gewinner-Bibliothek aus dem Sommerlesen-Gewinnspiel - Bücherei Au - zu einem Frühstück ins Hotel Adler in Au ein. Anschließend durften wir noch die tolle Bücherei besichtigen. Vielen Dank für den schönen Vormittag und weiterhin viel Freude bei der Arbeit in der Bibliothek. Vorstand des BVV

Wortorte machen Leselust

Ein tolles Projekt
https://www.vn.at/lokal/vorarlberg/2017/05/17/wortorte-machen-leselust.vn

Plaudertasche und Lesetiger
​Das Programm Plaudertasche und Lesetiger findet ihr hier zum Download
Plaudertasche und Lesetiger

 
BVOE

ab Sommer 2017 bietet der Büchereiverband Österreichs (BVÖ) ein Auslandsprogramm für ehrenamtliche Bibliothekarinnen und Bibliothekare in den schottischen Highlands an.

 

Jährlich erhalten bis zu zwei Bibliothekarinnen und Bibliothekare die Möglichkeit, in Kooperation mit den High Life Highland Libraries,  zwei Wochen mit einem Bücherbus durch Schottland zu fahren. Die Kolleginnen und Kollegen lernen die Bibliotheksarbeit in Bücherbussen kennen und sammeln Erfahrungen, wie Bibliotheken in Schottland Lesestoff in entlegene Gegenden bringen. Darüber hinaus besuchen sie Bibliotheken, die entlang der Routen der Bücherbusse liegen und lernen Kolleginnen und Kollegen in Schottland kennen.

 

Die High Life Highland Libraries verfügen über acht sogenannte „Mobile Libraries“, die die Bewohnerinnen und Bewohner der Hochländer Schottlands mit Medien versorgen. Manche dieser Bücherbusse agieren in sehr dünn besiedelten Gegenden – etwa an der Nordküste Schottlands oder der Isle of Skye. Diese Bibliotheken erfüllen wichtige Funktionen  in den Gemeinden, die sie versorgen. Andere Routen wiederum liegen näher an Städten und größeren Ortschaften.

Informationen zu den Routen der Mobile Libraries finden Sie hier: https://www.highlifehighland.com/libraries/far-north-mobile-library/

Allgemeine Informationen zu den High Life Highland Libraries finden Sie hier: https://www.highlifehighland.com/libraries/

 

Teilnahmevoraussetzungen: Bewerberinnen und Bewerber haben ihre Ausbildung für ehrenamtliche Bibliothekarinnen und Bibliothekare abgeschlossen und sind derzeit ehrenamtlich in einer Bücherei tätig.

 

Berichte: Während des Auslandsaufenthalts schreiben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Blog-Einträge, die ihren persönlichen Eindruck und Ihre Erfahrungen in Schottland beschreiben. Die Einträge werden auf der BVÖ-Website veröffentlicht. Darüber hinaus schreiben die Kolleginnen und Kollegen nach dem Aufenthalt einen Artikel für die Büchereiperspektiven, die Fachzeitschrift des BVÖ.

Kolleginnen und Kollegen werden gebeten, ihren Lebenslauf, das ausgefüllte Formular (siehe Anhang, in englischer Sprache) und ein aussagekräftiges Motivationsschreiben inkl. Einschätzung der Englischkenntnisse an ausbildung@bvoe.at zu senden. Die Bewerbungen werden laufend entgegengenommen. Eine Fachjury entscheidet zweimal jährlich über die Teilnahmen. Folgende Kosten werden vom BVÖ übernommen: An- und Abreise, Unterbringung, öffentliche Verkehrsmittel, Verpflegung (Reisediäten).

Bewerbungsformular zum download